Wie zu erwarten, ist es um einiges schwieriger in Südostasien auf Müll zu verzichten. Ich versuche die Müllgesäumten Straßenränder gelassen zu nehmen und gebe mir ab und an meine eigene kleine Tages-Challange. Meine Tupperdose hat sich auf jeden Fall schön bezahlt gemacht.
Nach einer anspruchsvollen Fahrradtour in stockfinsterer Nacht und ohne Licht am Rad, von Siam Reap in die Tempelruinen von Angkor, werden wir mit einem Frühstück bei Sonnenaufgang belohnt. Gefüllt wurde meine Dose kurz vorher an einem Straßenstand mit frischem Fried Rice mit Schrimps. Jummi

 

wpid-2014-01-04-06.30.58.jpg

 

Tupperdose im Sonnenaufgang